Marzahnopolis
Eine utopische Bauanordnung. Bauphase I der Performance-Serie LEGOtopia



Wir haben die Steine, ihr habt die Ideen!
(LEGO-Katalog des Jahres 1992)

Das Berliner Theaterkollektiv lunatiks produktion lädt Zuschauer aus allen Berliner Bezirken nach Marzahnopolis ein. Hier gestalten Sie mit LEGOsteinen das Wohnhaus der Zukunft. Innerhalb eines szenischen Spiels experimentieren Sie selbst mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten des Bauens, entgegen oder mithilfe bekannter Architekturen. In Marzahnopolis entstehen visionäre Räume, die verborgene Wünsche und Sehnsüchte der Berliner Wohnkultur sichtbar machen.

Marzahnopolis beschäftigt sich mit der Möglichkeit, Utopie als Baukastensystem zu denken und greift damit die Grundidee des sozialistischen Plattenbauprinzips und der Großraumsiedlung auf. Der Berliner Bezirk Hellersdorf/Marzahn ist durch diese Bauweise maßgeblich geprägt. In der Beschäftigung mit dem Thema stellt man jedoch schnell fest, dass sie für die Bewohner heute eigentlich keine Rolle mehr spielt. Über Gespräch und Umfragen im Bezirk wird das Lebens- und Wohngefühl der Marzahner recherchiert und auf seinen utopischen Gehalt hin untersucht.

Ein Projekt von Aljoscha Begrich / Janette Mickan / Heiner Remmert / Christine Rollar / Ilka Rümke Im Rahmen von kultour à la carte 2009

Vergangene Termine

28. Mär 200915:00 UhrMarzahnopolisGalerie M Berlin Marzahn
27. Mär 200920:00 UhrMarzahnopolisGalerie M Berlin Marzahn